Adobe deaktiviert Flash endgültig

Nun ist es also soweit. Das totgesagte Flash ist tatsächlich verschwunden. Einst eine Technologie von Macromedia, welche die Interaktivität und das Entertainment im Web so richtig in Schwung brachte, hat Adobe nun zum 01.01.2021 Flash in all seinen Produkten deaktiviert.

Das heißt, dass auch evtl. Flash Plugins im Browser genauso ihren Dienst quittieren, wie beispielsweise auch Flash Inhalte in PDFs nun nicht mehr anzeigbar sind.

Auf Grund häufiger Nachfragen diesbzgl. ist jedoch zu erwähnen, dass 3D Inhalte im PDF grundsätzlich erst einmal nichts mit Flash zu tun hatten, und daher noch immer wie gehabt funktionieren. Gleichwohl ist zu sagen, dass es möglich war auch die 3D Inhalte mit Flash-Funktionen zu erweitern (bspw. ein Flash Vordergrund in dem Menüs angezeigt wurden). Dies Inhalte funktionieren nun natüwlrich auch nicht mehr.

Um gleich weitere Bedenken bzgl. der evtl. ebenfalls in Frage stehenden Möglichkeit von 3D im PDF entgegenzuwirken: 3D im PDF ist bereits in einigen PDF-ISO-Spezifikationen als Standard gesetzt, und daher auch kaum mehr weg zu denken. Ganz im Gegenteil soll ja auch im neuen PDF/A Standard (A = Archivierung) der hoffentlich nun endlich mal verabschiedet wird, das 3D auch ein Teil der Spezifikation werden…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.