WebGL – das 3D fürs Web

Ob nun im Marketing und Vertrieb, oder doch eher im Bereich der technischen Dokumentation, je nach Einsatzzweck ist die eine oder andere Technologie vorteilhaft zu sehen. Jedoch muss man gestehen, dass WebGL zusammen mit HTML5 einfach auf Grund der meist um Jahre veralteten Browserinstallationen auf Geschäftsrechnern aktuell noch eher zu den Zukunftsvisionen zählt.

PDF hingegen ist ein Dokumentenformat, das in allen Bereichen des (Geschäfts-)Lebens bereits seit Jahrzehnten produktiv eingesetzt wird, und breite Akzeptanz aufweist.